Augsburger Theater zeigt „Der letzte Samstag“

Augsburger Theater zeigt „Der letzte Samstag“

Donnerstag, 24. Juni 2010, 19 Uhr
 
Das Augsburger Theater „Lesedrama“ zeigt das Drama „Der letzte Samstag“ nach dem tschechischen Spielfilm „Das Geschäft in der Hauptstrasse“ von Jan Kadar und Elmar Klos (1966).
 
Autor und Regisseur: Zinovij Sagalov
Schauspieler: Vanda Dubrovskaja, Evgenij Kudrjac, Inna Bondareva.
 
Die Handlung spielt im Zweiten Weltkrieg in der Slowakei. Der Handwerker Tono erhält das Angebot, das Geschäft einer alten jüdischen Frau zu übernehmen. Er akzeptiert. Die alte Frau jedoch denkt, Tono sei auf der Suche nach Arbeit und stellt ihn als Mitarbeiter ein. Die beiden lernen sich wertzuschätzen. Doch dann kommt der Tag, an dem alle Juden aus der Stadt gebracht werden. Tono erkennt, dass er einen entsetzlichen Fehler begangen hat.