60 Jahre Tolstoi-Bibliothek München

60 Jahre Tolstoi-Bibliothek München

Klassischer Jazz zum Jubiläum
Vorankündigung: Traditionelle russische Nikolausfeier

 
Donnerstag, 26. November 2009, 19 Uhr: Ein Höhepunkt der Jazz-Szene
 
Tizian Jost (Klavier) und Efim Gelman (Kontrabass)
spielen Stücke von Duke Ellington, Cole Porter, Michel Legrand u.a.
 
Efim Gelman lebt seit vier Monaten in München. Nach dem Studium am Moskauer Konservatorium trat er u.a. in Moskau auf, ging nach Kanada und Israel, dann nach Berlin. In der Jazz-Szene gilt er als hervorragender Kontrabassist. Der 42jährige Tizian Jost ist in der Münchner Jazz-Szene bekannt. Der Dozent für Jazzpiano am Richard-Strauß-Konservatorium war einst der „Hauspianist“ der legendären „Allotria“. CDs spielte er mit dem Till Martin Quartett ein. Renommee erlangte er u.a. durch die Jazz-Bearbeitung klassischer Literatur mit dem Stephan Holstein Trio.
 
Eintritt: € 5 -, ermäßigt € 3 –
Ort: Tolstoi-Bibliothek, Thierschstraße 11, 80538 München
Verkehrsanbindung: Straßenbahn und S-Bahn, Haltestelle Isartor
 
Die Veranstaltung wird vom Kulturreferat München gefördert.
 
Vorankündigung: Traditionelle russische Nikolausfeier am 19. Dezember, 16 Uhr
Am Samstag, 19. Dezember 2009, findet in der Tolstoi-Bibliothek um 16 Uhr eine russische Nikolausfeier für Kinder statt.
Zu den Kindern kommt der singende Nikolaus, der Waldschrat, das Schneemädchen und die Hexe Baba Yaga.
Die Leitung der Nikolausfeier hat Raisa Styvelman.
 
Anmeldung erforderlich: ab 27. November bis zum 14. Dezember unter: 089 / 299 755
Kostenbeitrag: € 10 –pro Kind (mit Geschenk vom Nikolaus)
 
Pressefotos unter www.tolstoi-bibliothek.de (Presse und Galerie)